Das Schwert des Geistes, welches das Wort Gottes ist. Eph. 6,17

Dem allmächtigen Gott zu Hilfe kommen

vines-1747224_1920-e1527442014992

Siehst du dich als Diener für das Werk Gottes? Engagierst du dich in deiner Kirche ehrenamtlich für bedürftige Menschen oder führst du die Jungscharstunden durch? Oder bist du sogar so weit, dass du in einem fernen Land deinen Dienst für Gott verrichtest? Dann möchte ich dich einladen, über deine Motive nachzudenken.: A.W.Tozer warnt in seinem Buch „Das Wesen Gottes“ davor zu denken, dass Gott ohne unsere Hilfe nie sein Ziel erreichen würde.

Allzu viele Missionsaufrufe stützen sich auf diese vermeintliche Frustration des allmächtigen Gottes. Ein geübter Redner kann leicht Mitleid bei seinen Hörern wecken, Mitleid nicht nur für die armen Heiden, sondern auch für den Gott, der sich schon lange nachdrücklich, aber vergeblich, um deren Errettung bemüht hat, weil ihm die Unterstützung fehlte. Ich fürchte, dass Tausende junger Menschen als Beweggrund für ihren Dienst im Reiche Gottes die peinliche Lage, in der Gott steckt, sehen, in die ihn seine Liebe gebracht hat und aus der er mit seinen beschränkten Fähigkeiten ohne ihre Hilfe nicht mehr herauskommt. Fügt man dem noch ein gewisses Maß an löblichem Idealismus sowie eine gute Portion Erbarmen für die weniger Privilegierten hinzu, so findet man den wahren Antrieb, der heute hinter einem Großteil christlicher Aktivitäten steht

A.W.Tozer: Das Wesen Gottes, S.45-46 Tweet

Wir dürfen nicht meinen, Gott würde ohne uns sein Werk nie vollenden können. Deswegen ist jeder Hochmut im Dienst für Gott nicht angebracht. Vielmehr sollen wir dankbar sein, dass der allmächtige, ewige Gott sich so weit herablässt und uns begnadigte Sünder in seinem Werk arbeiten lässt.

So sollt auch ihr, wenn ihr alles getan habt, was euch befohlen war, sprechen: Wir sind unnütze Knechte; wir haben getan, was wir zu tun schuldig waren!

Diese demütige Haltung, gepaart mit einem festen Vertauen auf Gottes Hilfe und Eifer im Dienst werden uns nicht unfruchtbar erscheinen lassen und das Werk Gottes wird in unserem Umfeld große Wirkung haben. Und nun mal ehrlich: gibt es eine größere Freude als die, dass man sieht, wie Menschen in unserem Umfeld verändert werden und ein Leben mit Gott führen? Es sei den, unsere Motive sind nicht echt.

Da sagte sein Herr zu ihm: Recht so, du guter und treuer Knecht! Du bist über wenigem treu gewesen, ich will dich über vieles setzen; geh ein zur Freude deines Herrn!

A.W.Tozer

Das Wesen Gottes

Das Buch in einer älteren Ausgabe findet man auf Sermon-Online zum kostenlosen download. Über den ersten Button kommt man zu der PDF. Über den zweiten Button kommt man zu der aktuellen Ausgabe bei cbuch.de

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.

Newsletter abonnieren

Mehr auf Gladium Spiritus:

Eine kostenlose Bibel für dich!

Möchtest du eine Bibel und ein wenig Zusatzmaterial haben?

Dann folge dem Link:

Kostenlosebibel.de

Gottesdienst per Telefon übertragen

Du oder Deine Gemeinde möchte den Gottesdienst per Telefon übertragen?
Auf gottesdienst-telefon.de wird dir erklärt, wie das funktioniert und was du dafür benötigst.
Hier klicken

Christliche deutsche Blogs

In einem Telegramkanal habe ich einige bibeltreue deutsche Blogs eingefügt.

Christliche deutsche Blogs

Klicke auf den Button um zu dem Kanal zu kommen
Telegram
Follow by Email
Facebook
YouTube
Instagram
Telegram

Gladium Spiritus folgen?

Formular ausfüllen abschicken und immer über neue Beiträge informiert sein.

%d Bloggern gefällt das: